Du bist auf der Suche nach einer passenden Lehrstelle?

Lehrstellen: Berufsbildung bei der Trafag AG

Junge Menschen zu fördern ist uns wichtig. Deshalb bieten wir diverse Lehrstellen im technischen Bereich an.
Wenn Dich konstruieren, fertigen, entwickeln und programmieren faszinieren, findest Du bei uns den passenden Einstieg ins Berufsleben.


Auf dieser Lehrstellen-Seite findest du folgende Informationen, die wir für dich zusammen gestellt haben:


Du hast noch weitere Fragen?
Kein Problem! Ruf uns einfach unter +41 44 922 32 32 an und verlange Herrn Pascal Schläpfer

Automatiker-Lehre

Automatiker bauen elektrische Steuerungen, Apparate, Maschinen oder Automatisierungssysteme. Sie kümmern sich neben der Herstellung der automatisierten Anlagen auch um deren Inbetriebnahme, Reparatur sowie um die Projektierung, Programmierung und Dokumentation.

Automatiker beherrschen ein breites Technikgebiet, das von der Mechanik und Pneumatik über Elektronik bis zur Informatik reicht. Sie programmieren Steuerungen und montieren und verdrahten Schaltschränke sowie elektrische, elektronische und pneumatische Bauteile.


Im Team bearbeiten sie Automatikprojekte, stellen Prototypen her und testen und optimieren diese. Sie überprüfen Baugruppen und Anlagen auf fehlerfreies Funktionieren. Mit Kombinationsgabe und logischem Denken suchen sie Fehlerquellen und beheben sie. Zu den vielfältigen Aufgaben der Berufsleute gehört auch das Erstellen von technischen Dokumentationen zu Steuerungen und automatisierten Anlagen.

Persönliche Voraussetzungen

Interesse an technischen Zusammenhängen, speziell an Elektrotechnik, abstraktes Denkvermögen und räumliche Vorstellungskraft sind Eigenschaften, die wir voraussetzen. Wenn Du handwerklich geschickt bist, gerne exakt und konzentriert arbeitest und Dir die Fächer Mathematik und Physik Freude bereiten, kommt dieser Beruf für Dich in Frage.

Elektroniker-Lehre

Elektroniker entwickeln und realisieren elektronische Hardware und Software. Sie fertigen Elektronikprodukte an, planen und überwachen deren Herstellung. Sie führen Mess-, Prüf- und Wartungsarbeiten sowie Inbetriebsetzungen durch.

Elektroniker wirken mit bei der Planung, Entwicklung, Programmierung und Herstellung elektronischer Hard- und Software.


Elektroniker arbeiten oft in Teams. Nachdem sie einen Auftrag übernommen und die Aufgabenstellung abgeklärt haben, beteiligen sie sich an der Ausarbeitung und Entwicklung von Ideen. Sie verbessern bestehende oder entwickeln neue Lösungen in den Bereichen Computertechnik, Versuchs-, Mess- und Prüftechnik sowie in der Herstellung von Elektronikprodukten. Die Berufsleute analysieren z. B. die Funktionen bestehender Schemas oder sie erarbeiten neue Computerprogramme.


Persönliche Voraussetzungen

Interesse an der Technik und an neuen Technologien, abstraktes Denkvermögen und gute Vorstellungskraft sind Eigenschaften, die wir voraussetzen. Wenn Du gerne genau und sorgfältig arbeitest, Du über Ausdauer und eine gute Konzentrationsfähigkeit verfügst und Dir Mathematik, Geometrie und Physik Freude bereiten, kommt dieser Beruf für Dich in Frage.

Konstrukteur-Lehre

Konstrukteure entwerfen und konstruieren Einzelteile und Baugruppen für Geräte, Maschinen und Produktionsanlagen. Sie erstellen am Computer Konstruktionszeichnungen und erarbeiten technische Unterlagen.

Konstrukteure beteiligen sich an der Entwicklung, Änderung und Konstruktion von Einzelteilen, Baugruppen und Alltagsprodukten.


Konstrukteure entwickeln und modellieren mechanische, elektrische und elektronische Geräte, Maschinen und Anlagen sowie Werkzeuge und Produktionsvorrichtungen. Zu ihren Aufgaben gehören neben Neuentwicklungen oftmals auch Änderungsarbeiten an bestehenden Konstruktionen. In allen Phasen des Konstruktionsprozesses arbeiten sie eng mit anderen Fachleuten zusammen.


Persönliche Voraussetzungen

Wir erwarten Freude an der Arbeit mit dem Computer, räumliches Vorstellungsvermögen, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein.  Wenn Du gerne mit dem Kopf arbeitest und die Fächer Mathematik, Geometrie und Physik Dich begeistern, ist das der geeignete Beruf für Dich.

Polymechaniker-Lehre

Polymechaniker fertigen Werkzeuge, Geräteteile und Produktionsvorrichtungen. Sie programmieren und bedienen Maschinen, überwachen die Produktion, nehmen Anlagen und Apparate in Betrieb und warten diese.

Polymechaniker beteiligen sich an der Entwicklung, Herstellung und Montage von Werkzeugen, Geräteteilen oder ganzen Produktionsanlagen. 


Zu den Haupttätigkeiten von Polymechaniker/innen gehört die Fertigung. Aufträge erledigen sie von Anfang bis Ende. Aus Metallen, z. B. Stahl, Chromstahl oder Aluminium, sowie aus Kunst- oder Verbundstoffen stellen sie Werkzeuge, Bauteile oder Produktionsanlagen her. Bei der Einzelteilanfertigung oder dem Prototypenbau arbeiten sie von Hand auf Dreh-, Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen. Meistens setzen sie aber computergesteuerte Maschinen ein. Diese programmieren sie gemäss den Konstruktionszeichnungen, wobei sie auch die Bearbeitungsschritte bestimmen. Sie wählen die benötigten Werkzeuge aus, bestücken die Maschinen damit und führen Testläufe Durch. Sobald alles perfekt eingestellt ist, lassen sie die Produktion laufen, die sie genau überwachen.


Persönliche Voraussetzungen

Interesse an technischen Zusammenhängen und an Mechanik, Ausdauer sowie handwerkliches Geschick sind Eigenschaften, die wir voraussetzen. Wenn Mathematik, Geometrie und Physik Dich begeistern, Du über ein gutes Vorstellungsvermögen verfügst und exaktes Arbeiten gewohnt bist, kommt dieser Beruf für Dich in Frage. 

Schnupperlehre

Falls Du an einem unserer Lehrberufe interessiert bist und vorgängig eine Schnupperlehre absolvieren möchtest, melde Dich bitte per Mail bei Herrn Pascal Schläpfer, Pascal.Schlaepfer@trafag.com:

  • ein Brief, in welchem Du Dich kurz vorstellst
  • Lebenslauf
  • aktuellstes Zeugnis

Offene Lehrstellen

Bitte bewirb Dich online mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Multicheck oder Basic-Check
  • Zeugnisse der Oberstufe

Schulische Voraussetzungen für eine Lehre bei der Trafag AG in Bubikon
Auf Sekundarstufe A sollten Deine Noten für Deutsch, Englisch und Mathematik bei 4,5 und höher liegen, auf Sekundarstufe B mindestens bei 5. Wenn Du Dich für die Berufsmatura interessierst, kannst Du auf unsere Unterstützung zählen. Nach bestandener Aufnahmeprüfung bist Du zum Besuch der BMS zugelassen.

Wir bieten die folgenden Berufslehren mit eidgenössischem Abschluss an:

Automatiker (nächster möglicher Lehrbeginn im Sommer 2021)

Elektroniker (nächster möglicher Lehrbeginn im Sommer 2021)

Konstrukteur (nächster möglicher Lehrbeginn im Sommer 2021)

Polymechaniker (nächster möglicher Lehrbeginn im Sommer 2021)

Bewerbungen für 2021 werden ab 17. August 2020 entgegen genommen. Bitte bewirb dich online, sobald die Stellen freigeschaltet sind.

Das sagen unsere Lernenden

Altin Elshan | Lernender Konstrukteur im 3. Lehrjahr


"Mir persönlich gefällt am Beruf Konstrukteur, dass ich meine Kreativität ausleben kann. Ausserdem wird mein Horizont mit technischen Wissen erweitert.

Was ich besonders gut an der Trafag finde ist der Umgang mit den Mitarbeitenden.

Man kann immer Fragen stellen und bekommt hilfreiche Antworten, welche zum Teil lehrreicher sind als jene aus der Schule, da ich als BMS Schüler die Themen teilweise nur oberflächlich angehen kann.


Im Allgemeinen hat man als Lehrling der Trafag grosse Freiheiten und Möglichkeiten seine Aufgaben zu erfüllen und dabei Spass zu haben. Man wird stark auf das richtige Berufsleben vorbereitet, während die Lernkurve kontinuierlich steigt. "

Julian Fischer | Lernender Elektroniker im 3. Lehrjahr


"Der Beruf des Elektronikers kombiniert meine Leidenschaften: Elektronik und Programmieren. Bei der Trafag verbringen die Lernenden den ersten Teil ihrer Ausbildung im Ausbildungszentrum, welches ihnen die Grundkenntnisse vermittelt und ihnen somit eine hervorragende Basis bietet. Es herrscht immer ein angenehmes Arbeitsklima, in welchem es Spass macht jeden Tag zur Arbeit zu kommen." 

Jan Schmucki | Lernender Polymechaniker im 3. Lehrjahr


"Mir gefällt an dem Beruf Polymechaniker, dass man mit einer Zeichnung und dem passenden Rohmaterial an der Maschine ein genaues Werkstück herstellen kann. Wenn am Schluss alle Masse stimmen, weiss ich, dass ich eine saubere Arbeit abliefern kann.


An der Trafag gefällt mir die Infrastruktur sehr gut, weil die verschiedenen Abteilungen nur mit Glaswänden voneinander getrennt sind. Durch die vielen Fenster ist es in der Firma sehr hell. Dank dem Zeiterfassungssystem kann man sich seine Arbeitszeit flexibel gestalten. 


Die Arbeit in der Trafag ist sehr abwechslungsreich. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen lernt man immer wieder neue Sachen."

Das sagt der zuständiger Berufsbildner

Pascal Schläpfer | Berufsbildner bei Trafag


"Motivierte junge Leute in die Berufswelt zu begleiten und zu sehen, wie sie sich zu selbstständigen Berufsleuten entwickeln ist eine großartige Aufgabe. Jedoch erfordert es oft viel Geduld die Jugendlichen, in diesem ereignisreichen und lebhaften Alter, auf dem bestmöglichen Weg zu begleiten. 


Es ist mir ein großes Anliegen, dass unsere Lernenden direkt von Anfang an in den Berufsalltag bei uns integriert werden. Daher werden sie ab dem ersten Tag in ihre Abteilung zugeteilt, in welcher sie von ihren Fachvorgesetzten und erfahrenen Mitarbeitenden ausgebildet werden. Sie lernen systematisch mit verschiedenen Situationen aus ihrem Beruf umzugehen und zu bewältigen."

Claude Kräuchi, Teamleiterin Admin, Trafag AG

Trafag AG

Industriestrasse 11

8608 Bubikon

Tel: +41 44 922 32 32

Fax: +41 44 922 32 32

E-Mail: info@trafag.com

© 2019 Trafag AG All rights reserved

Besuche unsere Webseite www.trafag.com oder unsere Karriereseite career.trafag.ch, um mehr über Trafag zu erfahren.